Atari Logo
Atari Computer

Hauptseite -
Welches System? -
Hardware -
Software -
Emulatoren -
Internet
MausNet
Programmieren
Verweise
Über

C

Home Die ANSI Bibliotheken Testfunktionen in cookie.c Stringfunktionen in cookie.c

13.3 string.h

In string.h sind Funktionen für die Arbeit mit Zeichenketten (Strings) und Speicherblöcken definiert. Wenn nichts anderes beschrieben ist, muß für jede dieser Funktionen der Speicher für das Ziel vom Aufrufer angelegt werden! Dabei muß auch der Platz für die Null als Stringende berücksichtigt werden. Wenn nichts anderes beschrieben ist, liefern die Funktionen das Ziel als Ergebnis. Die mem... Funktionen operieren auf einem beliebigen Speicherblock.

void richtig(void)
{  char s[6];

   strcpy(s,"Hallo");
}

void falsch(void)
{  char *s;

   strcpy(s,"Hallo");
}
char *strcat( char *s1, const char *s2 );
Diese Funktion hängt den String s2 an den String s1 an.
 
char *strncat( char *s1, const char *s2, size_t n );
Diese Funktion hängt maximal n Zeichen des Strings s2 an den String s1.
 
int strcmp( const char *s1, const char *s2 );
Diese Funktion vergleicht beide Strings. Ist s1<s2 liefert sie einen Wert < 0, ist s2<s1 einen Wert > 0 und für Gleichheit 0.
 
int strncmp( const char *s1, const char *s2, size_t n );
Diese Funktion vergleicht maximal n Zeichen aus beiden Strings. Ist s1<s2 liefert sie einen Wert < 0, ist s2<s1 einen Wert > 0 und für Gleichheit 0.
 
char *strcpy( char *s1, const char *s2 );
Diese Funktion kopiert den String s2 nach s1.
 
char *strncpy( char *s1, const char *s2, size_t n );
Diese Funktion kopiert maximal n Zeichen von s2 nach s1.
 
size_t strlen( const char *s );
Diese Funktion liefert diew Länge von s.
 
char *strchr( const char *s, int c );
Diese Funktion liefert einen Zeiger auf das erste Auftreten von c in s oder NULL, falls c nicht in s vorkommt.
 
char *strrchr( const char *s, int c );
Diese Funktion liefert einen Zeiger auf das letzte Auftreten von c in s oder NULL, falls c nmicht in s vorkommt.
 
size_t strspn( const char *s, const char *set );
Diese Funktion liefert die Anzahl der Zeichen am Anfang von s, die sämtlich in set vorkommen.
 
size_t strcspn( const char *s, const char *set );
Diese Funktion liefert die Anzahl der Zeichen am Anfang von s, die sämtlich nicht in set vorkommen.
 
char *strpbrk( const char *s, const char *set );
Diese Funktion liefert einen Zeiger auf das erste Zeichen, das in set vorkommt oder NULL, falls keines vorkommt.
 
char *strstr( const char *src, const char *sub );
Diese Funktion liefert einen Zeiger auf das erste Vorkommen von sub in src oder NUL, falls sub nicht in set vorkommt.
 
char *strtok( char *str, const char *set );
Diese Funktion durchsucht s nach Zeichenfolgen, die durch ein Zeichen aus set begrenzt sind. Der erste Aufruf wird mit dem zu untersuchenden String str gemacht und liefert die erste Zeichenfolge. Anschließend wird strtok solange mit NULL für str aufgerufen, wie sie einen Wert ungleich Null und damit das nächste Token liefert. Die Auswahl an Trennern in set kann bei jedem Aufruf verschieden sein.
 
char *strerror( int errnum );
Diese Funktion liefert einen Zeiger auf den Fehlertext, der für den Fehler errnum definiert ist. Bei der Fehlernummer kann es sich um den Wert von errno handeln.
 
void *memchr( const void *ptr, int val, size_t len );
Diese Funktion liefert einen Zeiger auf das erste Auftreten von val im Speicherblock ptr oder NULL, falls val nicht in dwen ersten len Zeichen von ptr vorkommt.
 
int memcmp( const void *ptr1, const void *ptr2, size_t len );
Diese Funktion vergleicht die ersten len Zeichen von ptr2 mit ptr1. Das Ergebnis ist das gleiche wie bei strncmp.
 
void *memcpy( void *dest, const void *src, size_t len );
Diese Funktion kopiert len Zeichen von src nach dest.
 
void *memmove( void *dest, const void *src, size_t len );
Diese Funktion kopiert wie memcpy, funktioniert aber auch, wenn sich src und dst überlappen.
 
void *memset( void *ptr, int val, size_t len );
Diese Funktion setzt len Zeichen von ptr auf den Wert val.
 


Home Die ANSI Bibliotheken Testfunktionen in cookie.c Stringfunktionen in cookie.c


Best viewed with any browser English version not yet available.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Letzte Änderung:
14 September 2001.
Home - Mail an den Webmaster - Impressum